Sunset inspiration

Kein Wort, kein Satz kann ihn beschreiben, ist er doch so schnell vorbei. Ein Wunder, würd er ewig bleiben, der Horizont teilt ihn entzwei. Kaum schönres gibts als diese Farben, und welch ein Bote mag das sein, der solch ein traumhaft Bild kann tragen, vom Himmel hinab tagaus tagein. Es fesselt mich, kann nicht entweichen … More Sunset inspiration

Die Nasenaffen und ihre Verwandten

Manchmal erschafft die Natur seltsame Geschöpfe. Tiere beispielsweise. Wir sind auf der Suche nach einer Spezies in den Wäldern von Kinabantangan. Nasenaffen – mit Riechkolben, so groß wie Essiggurken. Im Palmenrestaurant direkt am Fluß gelegen warten wir auf den Bootsmann, der mit uns in die schmalen Kanäle fahren wird, die Zufahrtswege in den Regenwald. Ein … More Die Nasenaffen und ihre Verwandten

Borneo und die Palme

Von der Megacity Singapur nach Borneo. Bäume, Sträucher, Farne und Palmen soweit das Auge blicken kann. Die Natur spaltet die Farbe grün in tausende Nuancen. Wir befinden uns auf der malaysischen Seite Borneos nahe des Mount Kinabalu. Der sich in einem Nationalpark befindende Berg ist mit 4095 Metern der höchste in Malaysia. Wir steigen an … More Borneo und die Palme

Singapur — Singapore (english below)

Singapur Design in Perfektion. Der Variation von Formen freien Lauf gelassen. Kreise, Zylinder, Pyramiden und Quader. Spiegelndes Glas soweit das Auge reicht. Die Architekten haben im Zentrum dieser Stadt ihre Träume verwirklicht. Es gibt keinen Wolkenkratzer, keinen Showroom, nicht mal eine Fußgängerbrücke, deren Bestimmung reine Funktionalität ist. Alles hat einen Blickfang, einen Anspruch auf Vollkommenheit, … More Singapur — Singapore (english below)

Tết – (chinese new year) — Tết (chinesisches Neujahr) / english below

Am 10 Februar fand das Tết-Fest statt. Der wichtigste und populärste Feiertag, nicht nur in Vietnam. Er gründet seine Herkunft auf dem chinesischem Kalender. Ganz Asien schmückt die Straßen und Häuser schon Wochen vorher um das Jahr der Schlange einzuleiten. Neben Lampions sind Blumen und Pflanzen sind ein wichtiger Bestandteil des Straßenschmucks. In Ho-Chi-Minh Stadt fand … More Tết – (chinese new year) — Tết (chinesisches Neujahr) / english below

Mui Ne

Mui Ne. Ein ehemals kleines Fischerdorf auf dem Weg von Hoi An nach Saigon. Der Tourismus der letzten Jahre sorgte für unzählige Hotelanlagen, Restaurants und Bars. Und am gesamten Küstenabschnitt wird weiter gebaut. Dennoch hat die Stadt bis jetzt einen gewissen Charme beibehalten. Im Hafen liegen kleine Fischerboote vor Anker und entlang des Strandes sind … More Mui Ne

Hoi An, a town like no other (english text below)

Hoi An, ein paar hundert Kilometer südlich von Hanoi gelegen. Eine Stadt wie ein Kaufhaus. Noch nie in meinem ganzen Leben habe ich so viele Schneidergeschäfte auf einem Platz gesehen. Man könnte jetzt meinen da sind 10 oder 20. Aber nein. Es sind hunderte. Es scheint mir, dass es in Hoi An mehr Schneidereien gibt … More Hoi An, a town like no other (english text below)

Ha-Long-Bay – a place of wonder (english translation below)

Felsen ragen aus dem Wasser wie riesige Smaragde. Ganz so als wären sie von Hand genau an den für sie bestimmten  Platz gesetzt worden. Jeder Stein einzeln bearbeitet und keiner wie der andere. Hunderte, tausende. Das Meer, zwischen den Bergen wie ein Tuch aus Seide gespannt. Stille. Nur das leise tuckern des Schiffsmotors, der die … More Ha-Long-Bay – a place of wonder (english translation below)

HANOI

Nach einer Woche in Thailand hat mich der Wind inzwischen nach Vietnam getragen. Hanoi, die Hauptstadt heißt mich Willkommen. Zusammen mit einem Engländer fahre ich in die “Older City”, wo sich mein Hostel befindet. Noch nie habe ich ein Stadtzentrum erlebt, die sich so schwer beschreiben lässt. Es sind tausende verschiedener Eindrücke die in Sekundenbruchteilen … More HANOI

Kochkurs – Chiang Mai – cooking classes

“More spicy more sexy, more spicy, more sexiiii” schallt es durch den Raum. Zusammen mit anderen Schülern stehe ich vor meinem silber glänzendem Wok. Der aufsteigende Dampf begleitet die wunderbar duftenden Gerüche zu meiner Nase. Die Gasflamme sorgt für Hitze, die Küchenhilfe für Schärfe (sie verteilt Chillis!!) und die Lehrlinge sorgen für Hektik. Seit drei … More Kochkurs – Chiang Mai – cooking classes

On my way to Chiang Mai

Der Taxifahrer hält an der stark befahrenen Straße, ich verlasse den  Wagen. Es ist bereits dunkel als ich die riesige Eingangshalle betrete.  Ein Stahlgerüst hält das breite Dach an Ort und Stelle, wessen Umrisse durch einen schwarzen Dunst verwaschen erscheinen. Ohrenbetäubender Lärm umgibt mich. Eine Reise, zurück in vergangene Tage, das ist die Hua Lamphong … More On my way to Chiang Mai

Mr. Tok

Kaum 24 Stunden hier und schon könnte ich mehr Geschichten schreiben als wordpress Speicherplatz vergibt. Dennoch will ichs heute bei der, für mich am ersten Tag einprägsamsten Story belassen. Sie beschreibt das Wesen der Menschen und ihrer Einstellungen und Kultur in Thailand wohl am besten. Es ist 02.13 Uhr als es an der Tür meines … More Mr. Tok

Angekommen…

Angekommen in Bangkok. Etihad bot mir auf den zwei Fügen grandiose Notausgangssitzplätze, bei welchen die Beinfreiheit meiner Schuhgröße angemessen war. Am Flughafen schalte ich mich mit einem Pärchen aus dem Karwendel kurz und wir nehmen unser Taxi in Richtung Khao San Road, dem Backpackerviertel. Unser Taxifahrer heißt Mr. Tok und aus dem Radio schallen asiatische … More Angekommen…