A piece of poetry

Wer liest heutzutage noch Gedichte? Es mutet an wie ein verkommenes Relikt romantischer Tage. Gedichte sind aus alten Tagen, so meint man. Meistens irgendwie unverständlich und in einer schnelllebigen Zeit bleibt keine Zeit um über den tieferen Sinn einer gereimten Wortsammlung zu philosophieren. Auf meinen Postkarten stehen fast immer Gedichte. Poesie braucht Kreativität und Kreativität braucht Zeit. Aus diesem Grund kann ich leider nicht immer jedem eine Postkarte senden. Für alle die aber gerne eine gehabt hätten und nicht das Glück hatten ist dieses Bild. Ein wenig hoffnungslos romantische Poesie. Für euch. Gedicht Archipelago de San Blas, 21.03.2015

Advertisements

One thought on “A piece of poetry

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s