Dinge die ich unbedingt gesehen haben muss.

Zwei Tage noch. Dann startet mein Flugzeug in Richtung Asien. Knapp sieben Wochen. Was nur will er dort so lange tun? Was will er sich ansehen?

Keine Sehenswürdigkeit habe ich mir vorgenommen zu besichtigen. Keinen Berg, keinen Tempel. Keine Häuser habe ich mir vorgenommen zu betreten, keine Museen zu besuchen. Keine Strände muss ich fotografiert haben wenn ich zurück bin, keine Wolkenkratzer bestiegen.

Nichts von dem muss ich gesehen haben. Nichts.

Aber es gibt Momente, die, falls ich sie nicht erlebe, meine Reise zwecklos machen würden.

Momente wie die Erzählungen eines Menschen, der sich noch nie weiter von Zuhause entfernte als er blicken kann. Das Flattern eines Schmetterlings, der dabei nichts tut als einfach nur schön zu sein, das satte Grün der Regenwälder, die unerschöpfliche Schönheit der Natur, der Fremde, der mir zulächelt, obwohl er mich noch nie gesehen hat. Das Leuchten der Sterne, weit weg von jeglichem Licht der Städte, in der Abenddämmerung barfuß über den Strand zu laufen, am Straßenrand zu sitzen und dem treiben der Menschen zuzusehen, die so rastlos wirken – sich selbst darin wiederzuerkennen.

Aber es wird auch eine andere Seite der Medaille geben vor der ich den Blick nicht abwenden will und so wird auch der ein oder andere wehmütig stimmende Gedanke eine Zeile in meinem Blog entstehen lassen.

Wenn ich diesem Ziel folge, wird mich der Weg auf viele Berge und in viele Häuser führen und er wird mir alles zeigen was ich gesehen haben muss.

Dank gilt euch, meiner Familie und meinen Freunden. Die es mir ermöglichen, das zu wagen was mich herausfordert und die sich dafür interessieren, welch Geschichten dabei entstehen werden.

Es gibt keinen Grund eueren Neid herauszufordern, doch es gibt die Möglichkeit euere Neugier zu wecken, auf Neues, Unbekanntes und auf einen anderen Blick in unsere Welt.

Warum also – sollte ich alleine bleiben, mit meinen Gedanken?

Advertisements

3 thoughts on “Dinge die ich unbedingt gesehen haben muss.

  1. Ich wünsche Dir, dass Du immer wohlbehalten Dein Ziel erreichst. Vor allem aber wünsche ich Dir, dass Du den Weg dorthin genießen kannst, dass Du staunen kannst über all das Neue, dass Du Dich freuen kannst über all die Begegnungen und Entdeckungen, die Du unterwegs machen wirst!
    Pass auf Dich auf:-*
    Deine Sis

  2. das du alles neue Bewusst geniessen und dich täglich darauf einlassen kannst-
    daß Dein Schutzengel dich täglich beschüzt und du mit Freude wieder heimkommst.
    das wünscht Dir Dei
    Mama

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s